MSC-Neviges-Fahrer beim 23. Krefelder AMC-Jugend-Kart-Slalom 

Bei bestem Wetter fand am 15. Mai der 3. Kart-Slalom in diesem Jahr für die jungen Fahrer des MSC Neviges statt. Insgesamt gab es beim vom AMC Krefeld ausgerichteten Kart-Slalom 70 Starter, darunter 13 vom MSC Neviges-Tönisheide. 

Die Veranstaltung wurde mitreißend von Benjamin Rittel kommentiert, dem Jugendleiter des SFK Solingen. Der AMC Krefeld wurde bei der Durchführung von einigen Mitgliedern des SFK unterstützt.

Leider waren die Pylonen nicht so standfest wie mancher dachte und der eine oder andere MSCler hatte so seine eigene Streckenführung…

In der Klasse K1 musste sich Noah Schuster nach Bestzeit in Lauf 1 leider nach einem Torfehler in Lauf 2 mit Position 4 abfinden. 

In der K2 verhinderten leider 3 Pylonen den ersten Podestplatz von Jonas Fischer. Er belegte P5, Quentin Stauf kam auf P 7.

Teilnehmerstärkste Klasse war erneut die K3 mit Fabio Mazzei auf P9. Matteo Di Pietro belegte P11 und Luca Grote P20.

Auch in der K4 tanzten die Pylonen. Noah Schaus belegte P12, Salvino Guidara P13 und Jamie Boi P15. Nach zwei Jahren Pause war es der erste Slalom für Ian in der K5, den er mit P12 beendete.

Die nächste Kart-Slalom-Veranstaltung ist am 12.6 unter der Ägide des KSC Wülfrath.

Clubabend – mit Pokal

Am 13. Mai 2022 fand inzwischen unser dritter Clubabend nach längerer Corona-Pause statt. Dort wurde über anstehende und zurückliegende Veranstaltungen gesprochen und bei einem Schluck Bier zugleich der neue MSCN-Grill eingeweiht. Die Anwesenheit des Pokals war Frank Heppner, Mirko Meurers, Tim Müller und Daniela Wilhelmi zu verdanken. Das Quartett hatte für den MSC beim Simracing den zweiten Platz bei der ADAC Nordrhein eSports-Trophy belegt. Unsere Clubabende finden an jedem zweiten Freitag im Monat um 18.30 Uhr in unserem Clubheim statt. Schaut doch auch mal vorbei!

RCN-Saisonauftakt für das Team Speedbeasts

Keinen Start nach Wunsch aber einen Start mit Potenzial erlebten unsere Vereinskollegen vom Team Speedbeasts bei ihrem ersten RCN-Saisonrennen.

Auf der 24h-Variante der Nordschleife erlangte Tim Müller am Samstag in der Klasse F2 den achten Platz von 15 Startern. Eigentlich war eine Top-5-Platzierung das Ziel, doch 680 Zeitstrafpunkte verhinderten ein besseres Ergebnis. Immerhin: Der BMW 318 is E36 lief bis auf einen Ölverlust am Peilstabrohr und ein Problem mit dem ABS ohne Schwierigkeiten. Beim nächsten Lauf, der am Donnerstag vor dem 24 Stunden-Rennen stattfindet, greifen die Speedbeasts wieder an.

Bild: Patrick Funk

Neue Trainingsstätte für die Jugend Kart Gruppe

Beim Bau des neuen Stadion in Velbert wurde der MSC Neviges Tönisheide von der Stadt Velbert mit berücksichtigt. So konnten Wir am 11.08. unseren neuen Platz anschauen und bekammen dann den Schlüssel. Jetzt kann dort Trainiert werden.

Am 15.08. wurde dann das erste mal dort Trainiert. Frisch Asphaltiert und Groß genug können dort einige Strecken geübt werden.

Am 30.08. können Wir dort nun auch unser Tradionsturnier, den 1. Mai dort nachholen.

Wir hoffen auf viele Fahrer und auf ein gutes Gelingen in der aktuellen schwierigen Zeit.

Corona COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage und der Anweisung der Landesregierung
halten Wir unser Clubheim bis auf weiteres geschlossen.

Sowohl sämtliche Veranstaltungen als auch unsere Clubabende
finden derzeit nicht statt.

Wir melden uns sobald es Änderungen gibt.